menuMENÜ

Nadine Althaus

Seit 2017 bin ich ausgebildete Hundephysiotherapeutin und stehe kurz vor meinem Abschluss als zertifizierte Hundetrainerin.

Problemhunde (Angstbeißer, usw...) liegen mir nicht ganz so gut, dafür bin ich für jeden Spaß zu haben. Daher beschäftige ich mich schon sehr lange mit den Bereichen:

* Sinnvolle Beschäftigung für Hunde

* Trickdog

* Military

* und seit kurzem mit YOCANIS (Yoga mit Hund)

 

Ich bin nicht nur  im elterlichen Hotelbetrieb tätig, sondern bin auch im Bereich der Hundepension als die "Hundestreichlerin" bekannt.

Derzeit befinde ich mit ich der Ausbildung zum Hundetrainer die ich spätestens Mitte 2018 abschließen werden, so dass auch ich Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung stehen kann.

 

Ihr Hund hat ein "Problem" oder braucht dringend "Wellness"? Sprechen sie mich an oder vereinbaren sie vorab schon eine Behandlung mit mir,

Ich bin immer mit 1-2 Hunden aufgewachsen und haben so von frühester Kindheit an gesehen und gelernt wie ich mit Ihnen umgehen soll. Und natürlich auch festgestellt dass ein Hund einem der beste Freund sein kann. Meine Tierliebe spiegelt sich natürlich auch in meinen derzeitigen Begleitern wieder, nämlich meiner Katze sowie unserem Border-Collie Jacko und Mischlingshündin Fluse.

Anton Mekker

Herr Mekker steht uns bei Problemhunden oder speziellen Trainingsbedürfnissen auf Voranmeldung und je nach Buchungssituation gerne zur Verfügung.

 

VITA:

"Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich dort auch nicht hin!"

(Pam Brown)

Das trifft eigentlich das Wesentliche! Mein Name ist Anton Mekker, ich bin von Kindheit an unter Hundebegleitung aufgewachsen. Schon immer haben mir meine "Wuffis" alles bedeutet. Sie waren immer für mich da, haben meine Freude geteilt und mir in schlechten Zeiten Trost gespendet. Unseren Hunden schenken wir leider nur einen kleinen Teil unserer Zeit und unserer Liebe, aber sie sind stets dankbar und geben uns alles dafür! Und das macht Sie einfach so liebenswert!

 Mit meinem Heranwachsen habe ich dann auch immer mehr gelernt, dass in einem Hund auch mehr steckt als ein lebendiges Kuscheltier, nämlich ein sehr intelligentes Wesen. Ich fing an mehr über Hunde zu lernen und übte sinnvolle Freizeitbeschäftigungen mit ihnen aus.- Siehe da, unsere Bindung wuchs und wir wurden noch bessere Freunde!


Aber wie wurde ich letztendlich Hundetrainer?

Ehrlich gesagt, war das nie geplant. Ich hielt ab und zu ein paar "Spiel und Spaß" Stunden im Urlaubsresort Bärenhof. Die teilnehmenden Urlaubsgäste gaben mir eine durchweg positive Resonanz, was mich sehr freute. Ja, und solche glückliche Gäste haben mich schlussfolgernd auf den Gedanken gebracht mein Hobby weiter aus zu bauen. Ich beschloss an einer fundierten Hundetrainer Ausbildung teil zu nehmen, in der ich enorm viel über Hunde und den artgerechten Umgang mit ihnen lernte. Von nun an konnte ich die Urlaubsgäste im Bärenhof noch besser und hochwertiger beraten.
 Die Erfolgserlebnisse im Bärenhof spornten mich weiter an, ich dachte mir, vielleicht gibt es in Vilshofen auch Hundebesitzer die ich glücklich machen könnte!?
 

Unter anderem bin ich ausgebildeter Hundetrainer und Hundeernährungsberater und habe mehrere Weiterbildungen im Bereich der Hundephysiotherapie absolviert.